Dein Weg zum Führerschein

ANMELDUNG

Bei deiner Anmeldung benötigen wir folgende Unterlagen (in Kopie):

  • 2 EU-Lichtbilder (max. 6 Monate alt)
  • Amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass/Personalausweis/Führerschein)
  • Geburtsurkunde (bei Namensänderung durch Heirat auch: Heiratsurkunde)
  • falls vorhanden: Bestätigung über Erste-Hilfe-Kurs

THEORETISCHER UNTERRICHT

Du kannst jederzeit in unseren laufenden Kurs einsteigen, da das Thema jedes Kurses ein in sich abgeschlossenes Kapitel (Modul) darstellt. Eine Unterrichtseinheit beträgt 50 min. Zur Prüfungsvorbereitung stehen dir in unserer Fahrschule Übungs-Computer zur Verfügung oder du besorgst dir bei uns im Sekretariat eines unserer Lehrmittel, mit dem du bequem zu Hause lernen kannst.

 

Kurslektionen

Führerscheinklasse Einheiten
Klasse B, BL17 20 Einheiten GW + 12 Einheiten B
Klasse A1 (ohne B) 20 Einheiten GW + 6 Einheiten A
Klasse  A1, A2, A 6 Einheiten
Klasse BE     3 Einheiten
Klasse F (ohne B) 20 Einheiten GW + 4 Einheiten F
Klasse F 4 Einheiten
Klasse C 10 Einheiten
Klasse CE 6 Einheiten
Klasse C+CE 16 Einheiten
Klasse DzB           12 Einheiten
Klasse DzC 4 Einheiten

FAHRSTUNDEN

Die Fahrstunden werden mit dir gemeinsam geplant und individuell unter Berücksichtigung deiner Wunschtermine und auch deiner Wunschfahrtrainer in unserem Sekretariat vereinbart. Eine praktische Einheit beträgt 50 min.

 

Mindestfahrlektionen

Führerscheinklasse

Einheiten

Klasse B Voll

18 Einheiten

Klasse B Dual

6 Einheiten+TE+1000 KM+ÜPF+5 Einheiten

Klasse BL17

12 Einheiten+TE+1000 KM+ÜPF+1000 KM +ÜPF+1000 KM+3 Einheiten

Klasse A1, A2, A

14 Einheiten (4 Platz, 10 Ausfahrt)

Klasse A 39+

16 Einheiten (4 Platz, 12 Ausfahrt)

Klasse BE

1 Einheit (Vorbesitz F), 4 Einheiten (ohne F)

Klasse F

4 Einheiten

Klasse C

8 Einheiten

Klasse CE

4 Einheiten

Klasse C+CE

10 Einheiten (Vorbesitz B), 14 Einheiten (ohne B)

Klasse DzB

8 Einheiten

Klasse DzC

4 Einheiten

ÄRZTLICHE UNTERSUCHUNG & ERSTE HILFE-KURS

Ärztliche Untersuchung

Vor der theoretischen Prüfung - bei BL17 und B-Duale Ausbildung vor Beginn der Privatfahrten - muss deine körperliche und geistige Eignung zum Lenken von Kraftfahrzeugen durch einen sachverständigen Arzt überprüft werden.

 

Erste Hilfe-Kurs

Es ist für dich und die anderen Verkehrsteilnehmer sehr wichtig, dass du über die lebensrettenden Sofortmaßnahmen informiert bist.

THEORETISCHE PRÜFUNG

Die theoretische Prüfung kannst du nach dem abgeschlossenen Theoriekurs absolvieren. Sie findet jeden zweiten Dienstag im PC-Raum unserer Fahrschule statt.

 

Prüfungsanmeldung: Bitte melde dich 14 Tage vor deinem angestrebten Prüfungstermin im Sekretariat an. Vor der PC-Prüfung empfehlen wir dir eine Prüfungssimulation (Vorprüfung) in der Fahrschule zu absolvieren, damit du dir ein Bild über deinen Wissensstand machen und dich auf die Prüfungssituation besser einstellen kannst.

 

Zur PC-Prüfung ist bitte unbedingt ein gültiger amtlicher Lichtbildausweis mitzubringen.

 

WICHTIG! Die Theorieprüfung kann neben Deutsch in den Sprachen Englisch, Kroatisch, Slowenisch und Türkisch absolviert werden.

 

PRAKTISCHE PRÜFUNG

Nach bestandener Theorieprüfung und nach Absolvierung der gesetzlich vorgeschriebenen praktischen Ausbildung kannst du zur praktischen Prüfung antreten. Bitte beachte das erforderliche Mindestalter für den Prüfungsantritt.

 

Die praktische Prüfung findet jeden zweiten Mittwoch bzw. Donnerstag - eine Woche nach der PC-Prüfung - beginnend um 7.30 Uhr am Übungsplatz der Fahrschule statt.

 

Prüfungsanmeldung: Bitte melde dich gleich nach der bestandenen PC-Prüfung in unserem Sekretariat an.

Spätestens vor der praktischen Prüfung sind noch offene Beträge in der Fahrschule zu bezahlen, ansonsten ist ein Antreten zur Prüfung nicht möglich.

 

Auch zur praktischen Prüfung ist bitte ein gültiger amtlicher Lichtbildausweis mitbringen.

 

Nach bestandener praktischer Prüfung erhältst du vom Fahrprüfer einen „vorläufigen“ Führerschein, der in Österreich in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis 4 Wochen gültig ist. Sobald du den Erlagschein des beiliegenden Kostenblatts (Kosten für PC- und praktische Prüfung sowie das Ausstellen des Führerscheins) eingezahlt hast, wird Dir der Scheckkartenführerschein innerhalb weniger Tage zugeschickt.

 

WICHTIG! Bestehen Sprachbarrieren, so ist bei der praktischen Prüfung ein gerichtlich beeideter Dolmetscher oder ein Sprachhelfer (muss von der jeweiligen Behörde genehmigt sein) hinzuzuziehen.

 

MEHRPHASENAUSBILDUNG

Nach bestandener Führerscheinprüfung muss für die Klassen A und B innerhalb eines
Jahres die 2. Phase absolviert werden.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiterlesen …